Firmendaten

comberIT e.U.
Inhaber: Dr. Oswald Comber
Paletzgasse 17/4/16
1160 Wien
FN 431504 s
UID ATU68235956
oc@comberit.com
+43 699 11 88 31 30

Datenschutzerklärung

Stand: 25.05.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher haben wir unsere Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen entsprechend der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst. Was genau bedeutet das für Sie?

Es ändert sich nichts Grundlegendes an unserer Zusammenarbeit oder wie Ihre Daten verarbeitet werden. Wir haben aber die Erläuterung unserer Verfahren verbessert und erklären Ihnen gemäß den Vorgaben der DSGVO, welche Rechte und Möglichkeiten Sie haben, Ihre Daten zu aktualisieren, zu verwalten, zu exportieren und zu löschen. Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird am 25. Mai 2018 automatisch für alle bestehenden Kunden, Geschäftspartner, Lieferanten, Subunternehmer wirksam.

Zusammenfassung:
Wir verarbeiten Ihre Daten so sparsam und sorgsam, wie möglich. Lediglich die notwendigsten Daten werden jeweils von uns verarbeitet:
Das sind für Besucher unseres Webauftritts von comberit.com:  Daten, die für das Betrachten des Webauftritts notwendig sind.
Das sind für Kunden, Lieferanten, Subunternehmer: Buchhaltungsdaten, Geschäftskorrespondenz, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, gesetzlich vorgeschriebene zu erhebende und aufzubewahrende Daten.

Mit freundlichen Grüßen
Oswald Comber (comberIT)

1          Kontaktinformationen Datenschutz comberIT e.U.

Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung verantwortlichen Person (=Datenschutzbeauftragter)
Mag. Dr. Oswald Comber
Paletzgasse 17/4/16
1160 Wien
Mail: oc@comberit.com
Mobiltel.: +4369911883130

2          Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben Sie als Nutzer und Betroffener das Recht

  • auf Bestätigung, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der Sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus sind wir als Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen von uns Daten offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben Sie als Nutzer oder Betroffener nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch uns nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

Für alle diesbezüglichen Anliegen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren (Kontaktinformationen siehe oben).

3          Informationen für Besucher des Webauftritts

3.1         Zusammenfassung

Die einzigen Daten, die wir bei Ihrem Besuch auf unserem Webauftritt verarbeiten, sind jene Daten, die notwendig sind (z.B. die IP-Adresse), um Ihnen die angefragte Seite auf Ihr Endgerät zu liefern.

3.2         Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweis- oder Sicherheitszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

 

4          Informationen für Kunden, Lieferanten, Subunternehmer

4.1         Datenverarbeitung im Bereich Rechnungswesen und Buchhaltung

Für die Durchführung unsere Aufträge, die Erfüllung unserer Verträge, die Kommunikation mit Ihnen und für die Umsetzung einer sorgfältigen Buchführung verarbeiten unter anderem auch personenbezogene Daten. Wir verarbeiten diese Daten auf Grund folgender Rechtsgrundlagen.

4.1.1         Rechtsgrundlage Einwilligung

4.1.2         Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

4.1.3         Rechtsgrundlage rechtliche Verpflichtung

Wir müssen Daten (wie etwa Rechnungen, etc.), die wir von Ihnen erhalten haben, aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten, insbesondere aufbewahren.

4.1.4         Speicherdauer/Löschungsfrist

Wir speichern Ihre Daten bis auf Widerruf, mindestens jedoch (falls zutreffend) für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Weitere Informationen ausgewählter gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zu finden Sie bei WKO unter https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/eu-dsgvo-speicher-und-aufbewahrungsfristen.html

4.2         Auftragsverarbeiter

Für diese Datenverarbeitung ziehen wir Auftragsverarbeiter heran. Ihre Daten werden zumindest zum Teil auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet, und zwar in den USA. Das angemessene Schutzniveau ergibt sich aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO sowie aus den Datenschutzerklärungen der Auftragsverarbeiter (siehe Kontakte und weitere Informationen).

5          Kontakte und weitere Informationen

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043
USA
Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?gl=AT&hl=de

 

Microsoft Corporation
One Microsoft Way
Redmond, WA 98052-6399
USA
Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement
Microsoft-Servicevertrag: https://www.microsoft.com/de-at/servicesagreement/

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Telefon: +43 1 531 15-202525
E-Mail: dsb@dsb.gv.at
Wen: http://www.dsb.gv.at/

Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien
Telefon: +43 5 90 900
Fax: +43 5 90 900 250
E-Mail: office@wko.at
Web: https://www.wko.at/

Haftungsauschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich an obige Kontaktadresse der Firma comberIT e.U.